Hemdkragen

Hemdkragen Arten

Es gibt unterschiedliche Arten von Hemdkragen. Für das Design und das Erscheinungsbild eines Hemdes hat die Art des Hemdkragens eine hohe Bedeutung.

Kent Kragen

Kent Kragen

Der Kentkragen ist die heute gängigste Form des Hemdenkragens. Es gibt ihn seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Es ist ein Klappkragen und wird sowohl für Hemden im Business-Bereich als auch für Freizeithemden verwendet.

New Kent Kragen

New Kent Kragen

Der New-Kent Kragen ist eine Mischung aus Haifischkragen und Kentkragen. Die Abgeklappten Kragenenden sind nicht so lang und auch nicht so weit zur Knopfleiste geschnitten, wie dies beim Kentkragen der Fall ist. Sie sind etwas kürze und vom Winkel etwas mehr zurück gestellt – jedoch nicht so stark wie beim Haifischkragen.

Windsor Kragen

Windsor Kragen

Haifischkragen

Haifischkragen

Kläppchenkragen

Kläppchenkragen

Der Kläppchenkragen ist eine Stehkragen, dessen Spitzen am Ende abgeklappt sind. Da der Kläppchenkragen ein aufrechtes, elegantes und damit festlich- seriöses Erscheinungsbild hat, wird er oft bei Smoking-Hemden verwendet.

Button-Down Kragen

Button-Down Kragen

Verdeckter Button-Down Kragen

Verdeckter Button-Down Kragen

Stehkragen

Stehkragen

Tab Kragen

Tab Kragen

Eton Kragen

Eton Kragen

 

Weiterführende Links zum Thema Hemdkragen

Interessante weitere Informationen zu Hemdkragen-Arten finden Sie auf folgenden Seiten:

Informationen auf Wikipedia

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.