Hemdgrößen

Die richtigen Hemdgrößen herausfinden

„Wir brauchen neue Hemden für unsere Mitarbeiter!“ … Auf diese Feststellung folgt dann meist die Aussage der Mitarbeiter: 1. „Aber bitte nicht so weite Teile!“, 2. „Aber bitte nicht so eng geschnitten, ich muss da auch meinen Bauch unterbringen!“…. Alles berechtigte Aussagen, denn der Mitarbeiter soll sich ja wohl fühlen in seiner Arbeitskleidung. Um die richtige Hemdgröße herauszufinden sind Körperstatue und Halsumfang entscheidend. Nach der Körperstatue richtet sich der Hemdenschnitt.

Der Hemdenschnitt

Bei vielen Hemdenherstellern gibt es ein Hemd in verschiedenen Schnitten. Die Hemdenschnitte unterscheiden sich insbesondere in der Weite, also ob sie körperbetont oder weit geschnitten sind.

Für diese Schnitte hat jeder Hersteller seine eigenen Bezeichnungen. Lassen Sie uns von dem weiten Schnitt zum körperbetonten Schnitt gehen.

Comfort Fit

Comfort Fit

Comfort Fit ist der normale, weite gerade Schnitt der wohl den meisten Nordeuropäern mit über 35 passt.

Modern Fit

Modern Fit

Modern Fit ist die sportlichere leicht taillierte Schnittführung von ETERNA.

Slim Fit

Slim Fit

Slim Fit ist stark körperbetont geschnitten.

Super Slim

Super Slim

Die Leute die Super Slim tragen, haben wohl kein Gramm zuviel Körperfett.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.